Santo Domingo Urlaub

Urlaub in Santo Domingo – auf den Spuren der Entdecker und Eroberer im 15. Jahrhundert

Am Ende des 15. Jahrhunderts gründete der Bruder des bekannten Seefahrers Christoph Kolumbus Santo Domingo, die heutige Hauptstadt der Dominikanischen Republik. Inzwischen hat sie sich zur größten Metropole des Landes entwickelt und ist aufgrund ihrer faszinierenden historischen Sehenswürdigkeiten eine Top-Adresse für einen aufregenden Urlaub in der Karibik. Santo Domingo befindet sich an der Südküste der Dominikanischen Republik und zählt gemeinsam mit der kubanischen Hauptstadt Havanna zu den beiden größten Städten auf den Westindischen Inseln.

Sehenswürdigkeiten in Verbindung zur Landesgeschichte – eine andere Facette der Karibik

Die Dominikanische Republik wird ebenso wie die meisten anderen Staaten in der Karibik in erster Linie mit Pauschalreisen in Verbindung gebracht. Die Hauptstadt Santo Domingo hat aufgrund ihrer Bedeutung für die Geschichte des Landes weitaus mehr zu bieten als Sonne, Sand und Meer. Deshalb ist es ratsam, sich bei einem Urlaub mit den interessanten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt zu befassen. Der Alcázar de Colón wurde einst als Palast des Vizekönigs errichtet und erfüllte diese Funktion, bis er schließlich zerfiel. In den 1950er Jahren wurde er restauriert und fungiert nun als Standort des Vizeköniglichen Museums. Der Begriff Monasterio de San Francisco bezeichnet die Ruinen des ersten Klosters, welches auf dem Kontinent erbaut wurde. Die Fortaleza Ozama macht eine Reise nach Santo Domingo zu einem echten Leckerbissen. Schließlich handelt es sich dabei um die älteste Festung Amerikas.

Ein kurzweiliges Vergnügen – moderne Attraktionen für die ganze Familie

Für Paare mit Kindern lohnt sich auf einer Pauschalreise ein Trip zum Acuario Nacional. Mit leuchtenden Augen betrachten die Besucher verschiedene Lebewesen wie z. B. Haie und Schildkröten. Der heimliche Star dieser Einrichtung ist die beliebte Seekuh Tamaury. Die bekannten Les Tres Ojos machen den Urlaub in Santo Domingo ebenfalls zu einem tollen Erlebnis. Diese drei unterirdischen Seen liegen am Rande des Parque Mirador del Este und können mit Ausnahme von Montag täglich besichtigt werden.

Ziel Nr.1 auf einer Santo Domingo  Pauschalreise – Playa Boca Chica – ein Traumstrand in der Karibik

Die Playa Boca Chica gehört zu den beliebtesten Küstenabschnitten in der Region Santo Domingo. Die Entfernung zur Innenstadt beträgt ca. 15 km. Eine Pauschalreise am puderzuckerweißen Sandstrand am türkisblauen Meer mit Kokospalmen im Hintergrund ist nach Ansicht vieler Menschen der Inbegriff eines Traumurlaubs in der Karibik. Das Angebot an karibischen Restaurants und sportlichen Aktivitäten ist von einer außergewöhnlichen Vielfalt. Die familiäre Atmosphäre wird von Einheimischen ebenso wie von Touristen sehr geschätzt und macht diesen Strand zu einer echten Besonderheit.